Aufbaustudiengänge

Home > Studiengaenge > Aufbaustudiengaenge

International

Aufbaustudium im In- und Ausland

Die TEXOVERSUM LDT pflegt auf nationaler und internationaler Ebene Partnerschaften mit verschiedenen Akademien, die für ein Aufbaustudium in Frage kommen.
In Zusammenarbeit mit diesen Hochschulen kannst Du folgende akademische Abschlüsse erlangen:

  • Bachelor of Arts (Ord) Marketing (Griffith College, Dublin)
  • Bachelor of Arts (Hons) International Business
  • Bachelor of Arts Fashion Technology (Amfi Amsterdam)
  • BBA/MBA International Business (University of Northwood, USA)

Ganz neu ist auch die Kooperation mit der privaten, staatlich anerkannten Hochschule ‚AMD Akademie Mode & Design‘ an den Standorten Berlin, Hamburg, Düsseldorf und München. Dort kannst Du mit einer 4-jährigen Berufspraxis direkt in einen Masterstudiengang ‚Fashion and Retail Management‘ (in Akkreditierung) einsteigen.

Über alle Fragen zu Auslandsstudiengängen sowie zur Finanzierung eines Aufbaustudiums im Ausland informiert die TEXOVERSUM LDT  gerne.

Weltweit

Internationale Partner-Hochschulen

Amsterdam

Fashion Institut

Dublin

Griffith College

United States of America

Northwood University

Partner kontaktieren
Du möchtest eine unserer Partner-Akademien kontaktieren? Dann klicke hier, um zur Übersicht der entsprechenden Ansprechpartner zu kommen!

Dublin & Cork

Griffith College

Das GCD zählt ebenfalls zu den Hochschulen, die stark praxisorientierte, wirtschaftsnahe Studiengänge anbieten.

TEXOVERSUM LDT-Absolventen können dort in nur zwei Semestern den

  • Bachelor of Arts International Business (Hons) oder aber den
  • Bachelor of Arts in Marketing (Ord) erlangen.

 

Es handelt sich hier weitgehend um Aufbaustudiengänge wirtschaftswissenschaftlicher Art. Es gibt am GCD auch einen Fashion Studiengang, dieser orientiert sich jedoch eher am ‚Fashion-Design‘, weniger am ‚Fashion-Business‘.

Indien

Pearl Academy

Im aufstrebenden Indien nimmt die 1993 gegründete private Pearl Academy mit ca. 2.500 Studenten einen vorderen Platz im Ranking der Modeakademien ein. Das Bildungsspektrum umfasst neben dem Designstudium ein Studium der Modefotografie sowie die Beschäftigung mit angrenzenden Bereichen wie z.B. Fashion Styling.

Die Partnerschaft mit der Pearl Academy wurde in Kooperation mit der Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ), einer Tochtergesellschaft des deutschen Entwicklungsministeriums, im Jahr 2000 ins Leben gerufen. Inzwischen hat sich in Neu Delhi ein Retail-Management-Kurs etabliert, der sich steigender Beliebtheit erfreut.

Bereits während des Studiengangs zum Textilbetriebswirt BTE ist ein fünfwöchiger Aufenthalt in den Semesterferien an der Pearl Academy in Neu-Delhi und in Jaipur möglich – der Aufenthalt kann auch im Rahmen eines Aufbausemesters erfolgen. Vorausgesetzt werden gute englische Sprachkenntnisse, um dem Unterricht folgen zu können. Empfohlen wird mindestens Upper Intermediate Level beim TEXOVERSUM LDT-Sprachtest.

Die TEXOVERSUM LDT-Studenten nehmen am Unterricht teil und besichtigen Produktionsstätten sowie Einkaufsbüros in ganz Indien. Eine Woche steht zur freien Verfügung, um selbst einen persönlichen Einblick in den Beschaffungsmarkt und die Kultur des Landes zu erhalten. Die Studenten der indischen Akademie absolvieren ein ähnlich strukturiertes Programm während ihres Aufenthaltes in Nagold.

Florenz

Polimoda

Polimoda in Florenz ist eine private Hochschule, gegründet von der italienischen Fashion-Industrie (Segne, Ferragamo,…) und ist neuer Hochschulpartner der TEXOVERSUM LDT.

Unser Absolventen können sich dort für Masterkurse bewerben. Näheres unter www.polimoda.com.

Die POLIMODA ist ebenfalls ein IFFTI Mitglied wie die TEXOVERSUM LDT Akademie Fashion Management.